Zahnerhaltung

Sind kleinere Defekte an der Zahnsubstanz entstanden, können diese mit Füllungen wieder ergänzt werden. Hierfür stehen verschiedene Füllungsmaterialien zur Verfügung.

 

Glasionomerzement – die Übergangslösung

Kunststoff, weiß – die einfache Füllung

NanoKomposit, zahnfarben – die natürlichste und hochwertigste Füllung

 

Bei größeren Defekten reichen Füllungsmaterialien nicht mehr aus, um eine dauerhafte Versorgung des Zahnes zu gewährleisten. Dann müssen laborgefertigte Inlays oder Onlays aus Keramik eingesetzt werden.

 

Impressum